Chronik - Reitverein Waldsassen

Waldsassen e.V.

Reit- und Fahrverein

Direkt zum Seiteninhalt

Chronik

Verein
Lange  kann man auf die Geschichte des Reit- und  Fahrverein Waldsassen zurückblicken.  
Reiter, die Spaß am Pferd und gemeinsamen  Aktivitäten haben, fasten  den Entschluß, einen Reitverein zu gründen.
In Pfaffenreuth wurde von  Pferdesportbegeisterten im April  1977 somit der Reit- und Fahrverein Waldsassen e. V. ins Leben gerufen.
Schon früh machte sich der Verein einen Namen. Regelmäßig  wurden  Fuchsjagden und Turniere, damals noch in Hundsbach, veranstaltet.  Außerdem nahm  man am Kötztinger Pfingstritt und an verschiedenen Festzügen teil. Das alles  unter der Führung von Anton Bergauer (damaliger 1. Vorsitzender), der damals  den Verein geprägt hatte. Nun suchte man nur noch  nach einem passenden  Gelände für die Stallungen.
Im Jahr 1990 übernahm dann Manfred Hahn das Amt des 1. Vorsitzenden. Auch  er kann auf zahlreiche Aktivitäten, wie unter anderem Reitturniere der Klasse  M/B zurückblicken. Im Jahr 1984 war es dann soweit. Der Grundstein für den  eigenen  Stall in Waldsassen wurde gelegt. Das Gelände der ehemaligen Malzfabrik  war dafür bestens geeignet.  Es entstand in vielen Arbeitsstunden, der heutige Stall auf dem Reitgelände  in der Chodauer Straße. Anfang 1985 wurde der Reitstall feierlich eingeweiht, und  im Juni ´85 konnte der RV sein 7. Reit- und Springturnier bereits auf dem großzügigen Sandspringplatz der neuen  Anlage abhalten. Außerdem wurden später  Sommer-  sowie Winterkoppeln angelegt.
Hahn pflegte  eine  Partnerschaft mit dem Czechischen Reitverein in Haye, und der Bau der Reithalle, die 1999  dank  handwerklich begabten und engagierten  Mitgliedern errichtet wurde, ging größtenteils  auf seine Verhandlungen zurück.
Auch an ein Reiterstüberl, welches dann nach und nach renoviert  und ausgebaut wurde, war gedacht.
2005, nach dem Rücktritt von Manfred Hahn, wurde die komplette Vorstandschaft  samt Beisitzer neu gewählt. In Hahns Fußstapfen trat Dr. Helmut Schreiegg.
Der  RV Waldsassen kann, mit seinen bis heute ca. 100 Mitgliedern, stolz auf die ereignisreichen Jahre  sein.
Zwei neue Offenstallboxen ( 2005), Erweiterung der Sattelkammer  (2005) und kleinere Renovierungarbeiten wurden getätigt. Im Jahr 2007 wurden an die Boxen zur Hofmitte neue Paddocks angebaut. Und Ende 2007 zwei weitere neue Offenstallboxen neben dem Vereisgebäude. Seit Anfang 2008 kann der Verein 4 weitere Pferde unterbringen. Es wurde ein großer Offenstall, der Platz für 2 Pferde bietet, an die beiden vorhandenen Boxen an der Reithalle gebaut und ein kleiner Offenstall, an das Vereinsheim angebracht. Somit kann der Verein jetzt 16 geräumige Boxen anbieten.
Nach den Neuwahlen im Jahre 2011 übernimmt Theo Bergauer mit seinem Team die Leitung des Reitvereins.
Die ehemals zahlreichen Veranstaltungen wie das Trailturnier, Tag der offenen Tür, Ferienprogramm, Reit- und Springturnier und Pfingstritt sollten wieder einen  festen Platz im Veranstaltungprogramm in und um Waldsassen haben.
2019 ein erneuter Wechsel der gesamten Vorstandschaft. Zum jetzigen Zeitpunkt übernimmt Martin Kilian   den Vorsitz des Reit- und Fahrvereins Waldsassen e.V.



.
Ihr Weg zu uns
Reit- und Fahrverein Waldsassen e.V.
An der Chodauer Straße
            95652 Waldsassen
                        09632/9233370
                    www.reitverein-waldsassen.de
 
    
Unser Motto
Wenn du ein Pferd zum Freund hast,
bist du reich, du kannst alles schaffen, denn es wird dir immer  Mut machen und Kraft geben. Mißbrauche diese Freundschaft nicht.
Zurück zum Seiteninhalt